BEACHVOLLEYBALL GRAND SLAM KLAGENFURT

BEACHVOLLEYBALL GRAND SLAM KLAGENFURT

Egal ob nationale Beachvolleyball-Tour, europäische oder die Worldtour – die Beach-Brothers Flo und Tobi Rudig feiern mit zehtausenden ein unvergleichliches Sommer-Sportfest und reissen sie von den Sitzen – seit 2004.

Die Bilder gehen rund um den Globus – in regelmäßigen Abständen wird das Turnier am Wörthersee zum Besten der Welt gewählt.

Egal ob langsame Donau- oder rasante Sirtaki-Welle, “Mein Block” oder der Klassiker “That’s the way” – die Interaktionen mit dem Publikum, welche Fans wie Athleten gleichsam pushen, sind Kult und finden weltweit Nachahmer.

Deshalb entwickeln ROODIXX in monatelanger Vorarbeit jedes Jahr neue Moves und Rhythmen, um den Fans im Minutentakt heißbegehrtes Bewegungsfutter zu liefern. Bei keinem anderen Event in Österreich ist das Zusammenspiel von sportlicher Leistung, Musik, Moderation und Publikum derart abgestimmt und entscheidend.

Allein DJ Tobi Rudig agiert pro Stunde mit bis zu 200 verschiedenen Musikstücken, die in wenigen Sekunden genau auf ihre Höhepunkte geschnitten sind. Mit mehreren Zuspielsystemen werden Spielsituationen und Fan-Stimmungen auf Knopfdruck untermalt, verstärkt und abgefeiert.

Das braucht höchste Konzentration und Feingefühl“, so der Event-DJ, “ein Spieler ärgert sich beispielsweise über einen Fehler und du spielst den Refrain von Bryan Adams ‘Please Forgive Me’ – da steht das Stadion Kopf und die Leute peitschen die Jungs zu neuen Höchstleistungen!

Wem es mal zu heiß wird, findet Abkühlung unter dem Feuerwehr-Wasserstrahl, der mit bis zu 10 Bar aus den Schläuchen pfeift, die von den Water-Girls bedient werden, die oberhalb der Tribünen schweben.

Ein Spektakel, das man erlebt haben muss, um zu wissen, welche Euphorie selbst die VIPs aus den Sesseln hebt und zum Mitmachen animiert: “Beachvolleyball – The way we celebrate it”.

Fotos: (c) ROODIXX/ACTS.