MEI LIABSTE WEIS

MEI LIABSTE WEIS

ROODIXX bringen 2010 zum ersten Mal in der Geschichte der ORF-Samstag-Abend-Sendung MEI LIABSTE WEIS diese live ins Internet und macht sie auf der ganzen Welt in Echtzeit sichtbar. ROODIXX übernehmen dabei das Encoding und das gesamte Streaming. Ein Erfolg auf Knopfdruck: Aus Irland schaltet sich sogar der bekannte Schriftsteller Felix Mitterer live zu.

Wie wir in Österreich vor vielen Jahren mit Livestreaming begannen, haben uns die Leute fragend angeschaut, was wir damit wollen und was das eigentlich ist. Mittlerweile ist es zu einem kleinen Flächenbrand geworden – jedes größere Event will es haben!“, erzählt Florian Rudig.

Dabei wird nicht gespart: Die Netzwerke bewältigen beliebig viele gleichzeitige Zuseher weltweit. Gestreamt wird in allen gewünschten Formaten und Auflösungen (bis zu einem Flash-Live-Stream in HD-Auflösung). “Den bisherigen Zuseher-Rekord haben unsere Netzwerk-Partner bei der Antrittsrede von Barack Obama verzeichnet: 9 Mio. gleichzeitige User“, so Florian Rudig.

Mittlerweile streamen ROODIXX auch einige ORF-Bühnen-Shows, die bei Österreichs Groß-Events, wie beispielsweise dem Hahnenkamm Rennen in Kitzbühel, zum Einsatz kommen. Tausende klicken sich hinein und haben die Möglichkeit, das Event-Flair direkt ins Wohn- oder Arbeitszimmer zu holen.

Florian Rudig: “Wir produzieren dabei das TV-Signal mit mehreren Live-Kameras selbst oder übernehmen das bestehende Signal vom Veranstalter oder eben der TV-Station. Der Clou dabei: Es ist mittlerweile derart günstig, dass es für Werbepartner eine ideale und vor allem 1:1-abrechenbare Plattform geworden ist.