SANDOZ TV LIVE

SANDOZ TV LIVE

ROODIXX und SCHUBERT.TV realisieren den ersten 4k-Livestream für SANDOZ. Das Ziel: Die Mitarbeiter sollen weltweit zeitgleich informiert werden.

Mit der neuesten Livestreaming-Technik ist die Zielvorgabe für ROODIXX klar: Höchste TV-Qualität bei bestem Verbreitungsgrad. “Deshalb streamen wir auch über eines der weltweit größten Netzwerke von Akamai und Limelight und garantieren zudem, dass der Livestream auf sämtlichen Geräten – PC, Mac, Tablets, Handys – empfangbar ist“, erklärt Flo Rudig, der bereits im Jahre 2006 mit die ersten größeren Livestreams in Österreich realisiert hat.

Im Hintergrund arbeiten tausende Server in über 75 Ländern um den Stream zu verteilen. Nicht nur mit Multibit-Rate, sondern auch in sämtlichen Codierungen. Die Kooperation mit Schubert.tv ermöglicht zudem beste TV-Produktionsbedingungen: “Wir können mit bis zu 10 Kameras und bis zu 4k, einer Live-Grafik und passenden Audio-Funkstrecken ein TV-Komplett-Paket anbieten“, schwärmt Christian Schubert.

Die Live-Regie wird in den kommenden Wochen weiters aufgestockt. So werden sämtliche Video-Zuspielsysteme und Konferenzschaltungen in ein einziges Produktionstool integriert und zusammengefasst. Flo Rudig schmunzelt: “TV macht einfach Spass. Egal ob vor oder hinter der Kamera. Live ist dann noch die Königsklasse.